HuaMei Exclusiv Möbel-Collection
**12 Jahre**
Versandhandel
Modellhausbau
---Richter---
1 : 12
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
Sideboard Elfenbeinfarben mit handbemalten Goldmotiven Stuhl mit und ohne Armlehne sowie ein ovaler Esstisch mit handbemalten Goldmotiven
Sekretär offen und geschlossen Armlehnstuhl Sekretär geschlossen und offen
Schlafzimmerschrank geschlossen und geöffnet Schlafzimmer- oder Shop-Wand
Standspiegel, Bett und Nachtkästchen in Elfenbeinfarben mit handbemalten Goldmotiven
Spiegeltoilette mit Hutständern
Waschbecken mit Unterschrank, Badewanne und WC mit handbemahlten Goldmotiven
Regalschrank mit Spiegel und Kamin mit handbemalten Goldmotiven
Armlehnsessel, Tischchen und Sofa
Vitrinenhochschrank mit handbemalten Goldmotiven und Echtglasscheibe
Louis XV Hauptmerkmal dieser Epoche ist zweifellos die geschwungene Form der Tisch- und Stuhlbeine. Üppige Ornamente, Einlege- und Lackarbeiten sowie reiche Schnitzereien und jede Art von Verzierung wurden sehr geliebt.
Louis XVI In dieser Epoche suchten die Kunsttischler ihre Vorliebe in der Antike. Die Sitzmöbel werden geradliniger, Beine werden nach unten verjüngt und bekommen klassizistische Formen.
Consulat und Empire Der erste "nach-revolutionäre Möbelstil" ist von Schlichtheit und Einfachheit geprägt. Die Möbel werden schmal, gerade und kühl, aber oft mit antiken Themen oder auch mythologischen Figuren oder Löwenbeinen versehen.
Restauration und Louis Philippe Als Nachfolger des Consulat- bzw. Empire-Stils, wird das Dekor geschwungenerund verspielter. Die Epoche ist leicht erkennbar an den "eingerollten" Arm- sowie den durchbrochenen Rückenlehnen der Sitzmöbel.
Chinesischer Stil Dieser auf unserem Kontinent nicht sehr verbreitete Stil hat viele Kunsttischler inspiriert. Bemerkenswert sind bei den chinesischen Möbeln die auf schwarzem oder rotem Untergrund handgemalten Motive und die Vielzahl von Schubläden und Geheimfächer.
Jugendstil Jugendstil, eine Stilrichtung der Jahrhundertwende, die die Dinge aus einer verklärten Erinnerung gestaltet und sich durch eine in hohem Maße ausgebildete erotisch märchenhafte Erlebnisbereitschaft auszeichnet.
Gründerzeit Die vorherrschend historisierenden Stile (Neugotik, Neurenaissance, Neubarock) werden ungenau und meist zugleich abwertend mitunter zusammenfassend als Stil der Gründerzeit bezeichnet.
Grüner Marmorkamin Rosé Marmorkamin
Billardtisch mit Kö-Ständer
Vogelkäfig
Spielbox
Hausbar mit Tresen und Barhocker Kleiderständer
Esstisch mit Stühlen
Wohnzimmerschrank in Nußbaum mit handbemalten Goldmotiven
Spiegelschrank, Bett und Kommode mit Spiegeltoilette und Stuhl
Die gesamte HuaMei Collection finden Sie mit Preisen und Größenangaben in unserem Online Shop unter Puppenhausmöbel
Stand: Juli 2009